Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Rheinprovinz am 7. Mai 1945 : Luftbilder zur Stunde Null nach dem Zweiten Weltkrieg / von Markus Lenz


Die Trolley Mission war eine Militäroperation der US-amerikanischen Luftwaffe, die vom 7. Mai 1945 bis zum 12. Mai 1945 durchgeführt wurde. Es waren Rundflüge der US Air Force, bei denen Luftbilder aus einer Höhe von weniger als 300 Metern erstellt worden sind.
In diesem Bildband sind mehr als 30 Luftbilder von verschiedenen Städten der Rheinprovinz in der größtmöglichen Auflösung auf Hochglanzpapier abgedruckt, u.a. Bacharach am Rhein mit den Rheininseln Bacharacher Werth und Kauber Werth sowie die Marksburg in Braubach am Rhein.
Ein Großteil der Luftaufnahmen zeigt die Stadt Koblenz, insbesondere das historische Stadtbild westlich vom Deutschen Eck, die Florinskirche, die Horchheimer Brücke, die Pfaffendorfer Brücke, die Moseleisenbahnbrücke, die Balduinbrücke sowie den Bahnhof Koblenz-Lützel mit dem großen Ringlokschuppen am damaligen Bahnbetriebswerk. Ebenso sind die Stadt Neuwied mit der „Alten Neuwieder Rheinbrücke“, die berühmte Brücke von Remagen, die Stadt Bonn und Schloß Drachenburg in Königswinter am 7. Mai 1945 aus der Luft dokumentiert worden. Von Düsseldorf sind acht Luftbildaufnahmen abgedruckt, die u.a. die Herz Jesu Kirche in der Roßstraße, den Schloßturm am Burgplatz, die Hammer Eisenbahnbrücke, den Düsseldorfer Hauptbahnhof, die im Rhein versunkene Oberkasseler Brücke, den alten Bahnhof in Düsseldorf-Wehrhahn sowie den Ringlokschuppen in der Harffstraße zeigen.