Angaben aus der Verlagsmeldung

Gehört der Islam zu Österreich? / von Rainer Nowak, Erich Kocina


Fremdkörper oder harmonischer Teil des Ganzen? In der öffentlichen Debatte ist der Islam noch lange nicht in Österreich angekommen, gelten die Religion und ihre Anhänger als „Problemkinder“. Radikalismus, Unterdrückung, fehlender Wille zur Integration – Schlagworte wie diese tauchen auf, wenn es um Muslime in Österreich geht. Zu Recht?
Redakteure der Tageszeitung „Die Presse“ beleuchten die Rolle, die Muslime heute in Österreich spielen, von Erziehung und Bildung bis zu Politik und Wirtschaft. Das Ergebnis: ein oft überraschender Blick auf Bereiche, in denen es beim Zusammenleben noch hakt und solche, in denen der Islam schon Zeichen der „Austrifizierung“ zeigt.
Themenbereiche
• Muslimische Volkszählung
• Der Islam und die Kirche
• Politik und Religion
• Der Islam in der Wirtschaft
• Muslimische Erziehung
• Das Frauenbild der Muslime
• Radikalismus und Extremismus
• Der Islam und das österreichische Recht