Angaben aus der Verlagsmeldung

Grenzenlos kriminell : Was uns Politik und Massenmedien über die Straftaten von Migranten verschweigen / von Udo Ulfkotte, Stefan Schubert



»Irgendjemand muss den Menschen da draußen die Wahrheit sagen!«

Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht!

Das Ende der Sicherheit!

Politik und Leitmedien haben mit der Sicherheit der Bürger gespielt. Skrupellos haben die politisch Verantwortlichen die Grenzen geöffnet und Kriminelle und Terroristen ins Land gelassen. Die Kriminalitätsentwicklung nimmt bedenkliche Ausmaße an. Allmählich dämmert es auch dem Letzten: Der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen.

Udo Ulfkotte und Stefan Schubert zeigen, wie ernst die Lage wirklich ist. Sie haben Informationen verschiedenster Quellen ausgewertet, dabei auch Geheimpapiere von Sicherheitsdiensten eingesehen und mit Insidern und Polizisten gesprochen. Das Ergebnis ihrer Recherche ist beängstigend: Die von Migranten verübten Straftaten haben nie gekannte Dimensionen erreicht.

Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann

Doch Politik und Medien versuchen, diese Tatsache zu vertuschen: Da wird die Herkunft von Tätern systematisch verschwiegen. Da werden Statistiken gefälscht und Polizisten in ihrer Arbeit behindert und genötigt.

Lesen Sie dieses Buch und sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen darüber. Nur so können wir das Kartell der Verschweiger durchbrechen.

Aus dem Inhalt:

Grenzenlos kriminell: der brutale Blick in die RealitätScharia: islamisches Recht auf deutschem BodenDer Blick in den Abgrund: Warum wir bürgerkriegsähnliche Zustände bekommen werdenDer MAD-Geheimdienstchef warnt: Die Bundeswehr wird von radikalen Muslimen als Ausbildungscamp missbrauchtCIA-Bericht: die dunklen Seiten der FlüchtlingsströmeDie Eliten verlassen das Land: Jedes Jahr kehren rund 150000 Führungskräfte und qualifizierte Facharbeiter Deutschland den RückenGeheime Analyse: Türkisch-libanesische Mafia teilt sich Deutschland aufNo-go-Areas: In diese Viertel traut sich die Polizei nicht mehrPolizei: Libanesen-Clans haben uns den Krieg erklärtSex-Mob von Köln: das SPD-Schweigekartell bei der ArbeitTrotz rechtskräftiger Urteile: 600000 abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschobenBKA-Lagebericht: Medien geben Daten verfälscht wiederKriminalität wird immer brutaler: Bürger und Polizei werden vom Staat im Stich gelassenMigranten organisieren sich in Rockerclubs: »Osmanen Germania« wollen Deutschland erobernErst das »Schwarze Silvester« machte es möglich: Bundesweite Zensur bei Flüchtlingskriminalität wird enttarntIslamischer Staat: Politik lässt radikale Moscheen seit Jahren unbehelligt