Angaben aus der Verlagsmeldung

Ausländer- und Asylrecht : Einführung / von Andreas Dietz


Das neue Kompendium zum Ausländer- und Asylrecht
kommt zur rechten Zeit. Eine Fülle an Rechtsänderungen erschwert den ersten Zugriff auf die zugrundeliegenden Strukturen. Wer das System verstehen will, braucht eine zuverlässige Gesamtübersicht, bevor er sich den - hektischen Gesetzgebungsaktivitäten unterworfenen - Einzeldarstellungen widmen kann.

Kompakt, gut verständlich und im Preis moderat
führt der Band in die Grundlagen des Ausländer- und Asylrechts in ihren wechselseitigen Bezügen, tragenden Prinzipien und Strukturen ein. Eine gezielte Auswahl insbesondere der Bundesgerichte und des Europäischen Gerichtshofes gestatten es dem Leser, den Kernbestand der gefestigten Rechtsprechung zu erfassen.

Eingeführtes Konzept und Praxisnähe
Andreas Dietz ist Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Augsburg und Dozent an der Refugee Law Clinic an der Universität Augsburg. Seine Erfahrung im praktischen Umgang mit dem Migrationsrecht, auch in der Vermittlung für Beratungsstellen und ehrenamtlich Tätige, fließen in die Darstellung ein. Gezielte Hinweise durch Tenorierungsmuster, Bescheide, Eilanträge und Klagen geben auch Ausländerbehörden, jungen Anwälten und Richtern eine erste Orientierung.