Angaben aus der Verlagsmeldung

SPANIENS GOLDENE ZEIT : DIE ÄRA VELÁZQUEZ IN MALEREI UND SKULPTUR


Am Beispiel der Kunstzentren Toledo, Valencia, Sevilla und Madrid öffnet der Band den Blick auf Spaniens 'Siglo de Oro', dessen Kunstproduktion untrennbar mit einem tiefgreifenden Wandel in Politik und Gesellschaft verbunden ist: Die spanische Kunst erreichte in

einer Zeit ihren Höhepunkt, in der das zuvor mächtigste Land Europas mit dem kontinuierlichen Verlust seiner Macht konfrontiert war. König, Kirche und Adel jedoch verlangten nach Bildern, die den neuen Realitäten trotzen sollten. Das Buch ist eine formidable Einladung, diese bedeutende Epoche der europäischen Kunstgeschichte durch erlesene Werke der Malerei, Bildhauerei und Zeichnung kennenzulernen.