Angaben aus der Verlagsmeldung

Klausurenkurs im Familien- und Erbrecht : Ein Fall- und Repetitionsbuch für Examenskandidaten / von Susanne A. Benner


Die Neuauflage:
Da sich sowohl die Lebenswirklichkeit als auch die gesellschaftliche Vorstellung von Zusammenleben ständig verändert, ändern sich auch die das Leben regelnden Gesetzestexte fortwährend, insbesondere auch die des Familienrechts. Aber auch grundlegende Entscheidungen des BVerfG und des EuGHMR haben in den letzten Jahren die Gesetzgebung beeinflusst. Die Neuauflage trägt den Veränderungen Rechnung und befindet sich auf dem Rechtsstand von Mitte Juli 2017. Der Bundestagsbeschluss vom 30. Juni 2017 zu dem Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts konnte bereits berücksichtigt werden.

Inhalt und Konzeption:
Der Klausurenkurs mit Repetitorium gibt dem Leser einen verlässlichen Leitfaden zur Vorbereitung auf die Klausuren aus diesen Rechtsgebieten im Examen an die Hand. Typische Musterklausuren werden exemplarisch und realitätsnah gelöst, mit dem Ziel der Einarbeitung in die Technik der Fallbearbeitung und der Einübung typischer Argumentationsmuster.
Vorüberlegungen und eine vorangestellte knappe Lösungsskizze dienen der raschen ersten Orientierung. Die Entstehung der Lösung kann anhand von ausformulierten Musterlösungen sodann Schritt für Schritt nachvollzogen werden. Auf jede Falllösung folgt ein Abschnitt "Repetitorium", in dem das Wichtigste zu besonders klausurrelevanten Problemen zusammengefasst und somit die Möglichkeit der vertiefenden Wiederholung unter Zugrundelegung der Lehrbücher eröffnet wird.
Die in diesem Band enthaltenen 18 Fälle und die ihnen zugeordneten Repetitorien vermitteln den Kernbestand des familien- bzw. erbrechtlichen Wissens und decken damit die prüfungsrelevanten Fragenkreise zu einem erheblichen Teil ab.