Angaben aus der Verlagsmeldung

Orimoto : Faltkunst für Bücherfreunde / von Dominik Meißner


Orimoto („Bookogami“), das ist die Kunst, Bücher zu falten (jap. oru = falten, moto = Buch): Mithilfe wohlgezielter Eselsohren entstehen elegante Dekogegenstände: Dreidimensionale Objekte aus Buchseiten. Orimoto, das sind aber auch verblüffende, einzigartige Geschenke zu großen Jubiläen, das perfekte Geschenk zur Taufe oder für ein Brautpaar: Bücher, in deren Buchblock ein Name oder die Abbildung winziger Babyfüße gefaltet wurden. Der Link zur Homepage des Autors ermöglicht es, eigene Zeichnungen, Namen oder das Firmenlogo zu falten. Jeder, der Bücher liebt, findet hier Buchkunst, die begeistert!