Angaben aus der Verlagsmeldung

(Re-)Konstruktive Inklusionsforschung : Differenzlinien – Handlungsfelder – Empirische Zugänge


Um den Stand der (re-)konstruktiven Inklusionsforschung zu systematisieren und die fachliche Diskussion voranzutreiben, versammelt der Band Beiträge einschlägiger Autor*innen. Diskutiert werden wesentliche theoretische Perspektiven, vor allem unter der Frage zugrunde liegender Differenzkategorien, Befunde (re-)konstruktiver Inklusionsforschung in pädagogischen Handlungsfeldern sowie theoretisch, methodologisch und/oder empirisch innovative und anspruchsvolle Forschungsprojekte.