Angaben aus der Verlagsmeldung

Putins russische Welt : Wie der Kreml Europa spaltet / von Manfred Quiring


Der Russlandexperte Manfred Quiring unterzieht das Regime Putin einer radikalen Kritik. Er untersucht die Strukturen des autokratischen Systems und stellt die bisher kaum behandelte Verquickung der russischen Eliten aus Geheimdienst und Militär mit der kriminellen Welt dar. Zugleich geht er auf die ideologischen Grundlagen der neuen Herrschaft nach dem »Volk-Führer-Prinzip« ein und beschreibt deren nationalistische Vordenker. Er demontiert den Mythos vom angeblichen Versprechen des Westens, die Nato nicht nach Osten auszudehnen, und beschreibt die Osterweiterung als »Flucht« der osteuropäischen Staaten gen Westen. Der Autor analysiert, wie der Kreml im Versuch, Europa zu spalten, Mittel der hybriden Kriegsführung einsetzt, wobei Deutschland sein besonderes Angriffsziel ist.