Angaben aus der Verlagsmeldung

Essener Straßen


Zu den Standardwerken der Essener Geschichtsschreibung zählen die von Erwin Dickhoff begründeten Bücher „Essener Straßen“ und „Essener Köpfe“. Die Bände enthalten eine Fülle fundamentaler und spannender Informationen über eine Stadt, die sich historisch immer wieder gewandelt hat: von der Kleinstadt zur Montanmetropole und nach der Krise von Kohle und Stahl zu einem modernen Dienstleistungszentrum.
Diese erweiterte und aktualisierte Neuaufl age ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle an der Lokalgeschichte interessierten Bürgerinnen und Bürger.