Angaben aus der Verlagsmeldung

Demokratische Innovation und Partizipation in der Europaregion


Aspekte der direkten Demokratie und der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an politischen Entscheidungsprozessen sind in den vergangenen Jahren verstärkt in die Aufmerksamkeit der Entscheidungsträger und der Öffentlichkeit gerückt. Für die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ist dieses Thema angesichts unterschiedlicher verfassungsrechtlicher Rahmenbedingungen in Österreich und Italien eine besondere Herausforderung, der sich eine einschlägige Tagung unter dem Titel „Demokratische Innovation und Partizipation in der Europaregion“ im Juni 2015 widmete. Der vorliegende Band vereinigt die Beiträge der Veranstaltung und beleuchtet neben der geltenden Rechtslage auch Fragen der Schaffung der Grundlagen einer aufeinander abgestimmten Inanspruchnahme von Instrumenten der direkten Demokratie.