Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Cranach-Altar in der Augustusburger Schlosskapelle : Arbeitsheft 24 des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen


Kurfürst August von Sachsen ließ 1568 bis 1572 Schloss Augustusburg errichten. Für die Schlosskapelle, einen der bedeutendsten Sakralräume der Renaissance in Sachsen, schuf Lucas Cranach d.J. ein programmatisches Altarbild, das die kurfürstliche Familie unter dem Kreuz Christi darstellt. 2015, zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach d.?J., wurden die langjährigen Arbeiten zur Sicherung und Restaurierung dieses Altarbildes und seines prunkvollen Rahmens abgeschlossen. Die vorliegende Publikation berichtet über die Geschichte, Ikonographie, Restaurierung und kunsttechnologische Untersuchung des Altars, aber auch über die Bemühungen, ihn für die Zukunft zu bewahren.