Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Letzte der Ungerechten Le Dernier Des Injustes / von Claude Lanzmann


Benjamin Murmelstein (1905–1989) ist einer der umstrittensten Überlebenden der Shoah. Der Rabbiner war im Wiener 'Judenrat' und nach seiner Deportation ins Ghetto Theresienstadt ab September 1944 der letzte sogenannte Judenälteste. Nach dem Krieg warf man ihm vor, Handlanger der Nazis gewesen zu sein. Claude Lanzmann will Murmelstein rehabilitieren. Jemand wie Murmelstein habe schlicht nicht die Freiheit gehabt, moralisch zu handeln, weil er selbst den Nazis ausgeliefert war. Das Buch dokumentiert ein Interview, das Lanzmann im Rahmen der Dreharbeiten von 'Shoah' mit ihm geführt, aber erst jetzt veröffentlicht hat.