Angaben aus der Verlagsmeldung

Von der Freiheit eines Christenmenschen : Im Auftrag des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam anlässlich der Sonderausstellung „Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg“ 8. September 2017 - 21. Januar 2018. Kommentiert und herausgegeben von Jan Kingreen mit einer Einleitung von Ruth Slenczka / von Martin Luther


Martin Luthers Schrift „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ von 1520 bietet nicht weniger als eine Summe der theologischen Gedanken des Wittenberger Reformators. Dazu bietet diese kommentierte Ausgabe prägnante Anmerkungen und Zusatzinformationen, die auch beim ersten Kontakt mit Martin Luthers Gedanken begleitend zur Lektüre in den Spalten direkt neben dem Text historische Hintergründe, Argumentationslinien und Gedankenstrukturen erläutern.