Angaben aus der Verlagsmeldung

Jesus in der Literatur : Tradition, Transformation, Tendenzen – Vom Mittelalter bis zur Gegenwart


Leben und Lehre Jesu: Ein Stoff, der die abendländische Literatur auf mannigfaltige wie einmalige Weise prägte. Ihm ist der vorliegende Sammelband gewidmet, der das breite Spektrum literarischer Verarbeitung nicht nur, aber besonders in der deutschen Literatur exemplarisch vorstellt. Über Autoren-, Epochen- und Gattungsgrenzen hinweg, über theologisch-religiöse ebenso wie weltanschauliche Konzepte hinaus werden die literarischen Texte, die sich mit Jesus als Christus oder als Mensch befassen und die den Stoff aus unterschiedlichsten Blickwinkeln heraus beleuchten, im jeweiligen Kontext situiert und geistesgeschichtlich würdigend erörtert – vom Mittelalter bis nach der Jahrtausendwende.