Angaben aus der Verlagsmeldung

Mutterschaften sichtbar machen : Sozial- und kulturwissenschaftliche Beiträge


Während Mutterschaft in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert wird, wird sie in der Wissenschaft eher vernachlässigt. Angesichts dieser Tatsache reflektiert der Band Mutterschaft und schärft den Begriff als Gegenstand der Sozial- und Kulturwissenschaften empirisch und theoretisch. Die Positionen von Müttern werden in Diskursen und Praxen sichtbar gemacht. Fokussiert werden dazu verschiedene Felder: Vom Social Freezing über Still- und Familienberatung bis hin zur Fußball-WM.