Angaben aus der Verlagsmeldung

Steuerplanung bei internationaler Forschung und Entwicklung : Standortwahl für grenzüberschreitende Auftragsforschung in einem quantitativen Simulationsmodell / von Karl Broemel


Der Autor analysiert qualitativ und quantitativ die steuerlichen Rahmenbedingungen für die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit international agierender Konzerne und geht dabei der Frage nach, inwieweit Unternehmen Steuerplanung durch die gezielte Ausgestaltung von F&E betreiben können. Die Untersuchung legt die gegenwärtigen steuerlichen Chancen und Risiken grenzüberschreitender Auftragsforschung offen und plausibilisiert die Auswirkungen möglicher Entwicklungen des Internationalen Steuerrechts.