Angaben aus der Verlagsmeldung

Ischiasbeschwerden und das Piriformis-Syndrom : Einfache und effektive Techniken gegen Gesäß-, Bein- und Rückenschmerzen / von Nicolai Napolski, Katharina Brinkmann


Mehr als 69 Prozent aller Deutschen leiden unter Gesäß-, Bein- oder Rückenschmerzen. Nicht immer ist es ein Bandscheibenvorfall, der diese Symptome hervorruft. Viel häufiger handelt es sich um eine Entzündung des Piriformis-Muskels, der auf den Ischiasnerv drückt und dadurch die Beschwerden auslöst. Dieses sogenannte Piriformis-Syndrom lässt sich, wenn es erkannt wurde, sehr viel gezielter und erfolgreicher behandeln als ein Bandscheibenvorfall. Schon einfache Dehnungsübungen zeigen erstaunliche Wirkung.

Der Sportredakteur Nicolai Napolski, der aus eigener Erfahrung weiß, wie schmerzhaft das Piriformis-Syndrom sein kann, hat zusammen mit der Sporttherapeutin und Personal Trainerin Katharina Brinkmann ein Konzept entwickelt, das nicht nur die anatomischen Hintergründe und die Entstehung erklärt, sondern auch einfache und effektive Techniken und Übungen vorstellt, mit deren Hilfe man den verkürzten Muskel dehnen, den Beckengürtel stärken und Haltungsschäden korrigieren kann. Außerdem liefern die Autoren viele nützliche Tipps in Sachen Vorbeugung, sodass die Schmerzen gar nicht erst entstehen oder wiederkehren können.