Angaben aus der Verlagsmeldung

Grund und Ungrund : Der Kosmos des mystischen Philosophen Jacob Böhme – Aufsatzband


Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-327_JacobBoehmeAufsatzband"

Jacob Böhme (1575–1624) gehört zu den wichtigsten deutschen Denkern, und doch ist er hierzulande nur wenigen bekannt. Erst in den letzten Jahren haben seine Schriften in der Wissenschaft eine stärkere Aufmerksamkeit erfahren. Auf einer im November 2016 von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden veranstalteten internationalen Fachtagung wurden Kernbegriffe im Denken Böhmes diskutiert, darunter Schöpfung, Philosophia, Pilgerschaft, Gnadenwahl, Geburt, Wiedergeburt, Finsternis und Licht, sowie die Rolle Böhmes als philosophischer Wegbereiter im 17. Jahrhundert beleuchtet.