Angaben aus der Verlagsmeldung

1917 Revolution. : Russland und die Schweiz


1917 kommt es in Russland zu zwei Revolutionen, die sich einschneidend auf das Land und das Weltgeschehen auswirken. Zu dieser Zeit leben tausende Schweizerinnen und Schweizer in Russland – Unternehmer, Bauern, Lehrerinnen. Umgekehrt halten sich russische Künstler, Intellektuelle und Sozialisten in der Schweiz auf, auch Lenin. Es gab vor und nach der Oktoberrevolution vielseitige Verflechtungen der Schweiz mit den revolutionären Ereignissen in Russland. Sie werden mit acht umfangreichen Beiträgen und einem großzügigen Bildteil in diesem Band ausgelotet, der anlässlich einer Sonderausstellung des Schweizerischen Nationalmuseums zum 100. Jahrestag der Russischen Revolution erscheint.