Angaben aus der Verlagsmeldung

Migration, Stadt und Urbanität : Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten


In dem Band werden Vielfalt und die Vielfältigkeit städtischen Migrationsgeschehens differenziert und mehrdimensional analysiert und diskutiert. Urbane Räume werden erkennbar als Orte, in denen sich die kulturelle, ökonomische und politische Dynamik lokaler und globaler Prozesse immer wieder neu vermischen, was vielfach als Problem wahrgenommen und identifiziert wird. Die Autorinnen und Autoren setzen sich empirisch und theoretisch mit Fragestellungen zur Bedeutung und Wirkung von Migration in Städten auseinander.