Angaben aus der Verlagsmeldung

Prinzip Labor : Museumsexperimente im Humboldt Lab Dahlem


Das Humboldt Lab Dahlem begleitet den Weg des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin auf dem Weg zum Humboldt-Forum, einem der bedeutendsten und zugleich umstrittensten kulturellen Vorhaben der Bundesrepublik. Kuratoren, Gestalter, Künstler und Wissenschaftler realisieren konzentrierte, rasche Projekte – die seit März 2013 regelmäßig unter dem Namen »Probebühne« in den Museen Dahlem präsentiert werden. Gemeinsam gehen sie der Frage nach, wie die Sammlungen der beiden Museen künftig präsentiert werden sollen.
Ende 2015 wird das Humboldt Lab Dahlem seine Tätigkeit abschließen. Prinzip Labor ist sowohl Rückblick auf dieses experimentelle Programm wie auch Ausblick auf das Humboldt-Forum. Es dokumentiert rund 30 beispielhafte Projekte, in denen Wissenschaft, Kunst und Gestaltung immer neue Verbindungen eingegangen sind. Zugleich wird das ganze Labor als modellhafte Innovationsplattform reflektiert. Interne Beteiligte wie auch externe Beobachter stellen anschaulich dar, welchen Ansprüchen ein Museum im 21. Jahrhundert genügen muss.

Mit Grußworten von Hermann Parzinger und Hortensia Völckers sowie Beiträgen von Irene Albers, Fred von Bose, Larissa Förster, Martin Heller, Stefan Kaegi, Noelle M. K. Y. Kahanu, Harald Katzmair, Viola König, Sharon Macdonald, Bettina Probst, Klaas Ruitenbeek, Philipp Schorch, Juri Steiner, Tim Ventimiglia, Agnes Wegner, Detlef Weitz, Nina Wiedemeyer und Elena Zanichelli.