Angaben aus der Verlagsmeldung

Lisa Heise - Scherzo in Moll : Lebenserinnerungen einer Rilke-Korrespondentin


Lisa Heise (1893-1969) ist durch ihren Briefwechsel mit dem Dichter Rainer Maria Rilke in die Literaturgeschichte eingegangen. Aufgewachsen in Eschwege, führte sie ihr Lebensweg über Kassel, Hofgeismar, Weimar, Jena und Meiningen bis nach Süddeutschland. Ihre bemerkenswerten, autobiografisch geprägten Texte, die hier nun erstmals aus dem Nachlass herausgegeben werden, geben Einblicke in die für sie wichtigen Lebensabschnitte. Sie zeichnen sich durch dieselbe Sprachkraft aus, die schon Rilke in ihren Briefen erkannt hatte.