Angaben aus der Verlagsmeldung

Systeme der Kosten- und Erlösrechnung / von Marcell Schweitzer, Hans-Ulrich Küpper, Gunther Friedl, Christian Hofmann, Burkhard Pedell


State of the Art der Kosten- und Erlösrechnung
"… bestätigt einmal mehr die Stellung des Werkes als Lehrbuch-Klassiker zur Kostenrechnung."
Zeitschrift für Controlling zur 10. Auflage
Vorteile
- Standardwerk der Kostenrechnungstheorie mit drei neuen Autoren
- Der aktuelle Forschungsstand der Theorie der Kosten- und Erlösrechnung
Zum Werk
Dieses Standardwerk liefert einen umfassenden Überblick über die Aufgaben, Techniken und Systeme der Kosten- und Erlösrechnung. Zunächst führt es in die Grundlagen ermittlungsorientierter Systeme ein. Dazu gehören die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, ein Spektrum, das in jeder Vorlesung zur Kostenrechnung gelehrt wird.
Daran schließt sich die Darstellung planungs- und verhaltenssteuerungsorientierter Systeme an. Dabei handelt es sich um Methoden wie Prozesskosten-, Grenzplankosten- oder Deckungsbeitragsrechnungen und Target Costing, die im Alltag von höchster praktischer Relevanz sind.
Abgeschlossen wird das Buch durch die Behandlung aktueller Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Kostenrechnung.
Aus dem Inhalt
- Funktion und Grundbausteine von Kosten- und Erlösrechnungen
- Darstellung und Analyse ermittlungsorientierter Systeme der Kosten- und Erlösrechnung
- Darstellung und Analyse planungsorientierter Systeme der Kosten- und Erlösrechnung
- Darstellung und Analyse verhaltenssteuerungsorientierter Systeme der Kosten- und Erlösrechnung
- Weiterentwicklungen der Kosten- und Erlösrechnung
Zur Neuauflage
Neu aufgenommen wurden unter anderem Time-driven ABC und Resource Consumption Accounting.
Zielgruppe
Studierende mit dem Schwerpunkt Kostenrechnung sowie Praktiker, die sich mit konzeptionellen Fragen der Kosten- und Leistungsrechnung beschäftigen.