Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Legende der heiligen Elisabeth von Dietrich von Apolda / von Werner Heiland-Justi


Im Jahr 1481 entstand im Klarissenkloster zu Freiburg die Abschrift eines Textes des Dominikanermönches Dietrich von Apolda. Inhalt ist die Legende der Heiligen Elisabeth, Königstochter von Ungarn, Landgräfin von Thüringen - und bis heute Sinnbild christlicher Nächstenliebe. Dieses Buch macht erstmals den Text im alemannischen Original zusammen mit seiner hochdeutschen Übersetzung der Öffentlichkeit zugänglich.