Angaben aus der Verlagsmeldung

Lernumgebungen : Erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf Schulgebäude und Klassenzimmer


In erfolgreichen, guten Schulen werden Lehren und Lernen durch die bauliche Umgebung bestmöglich unterstützt; deshalb sollten aus Schul- und Lernräumen Lebensräume werden. Um dies zu erreichen, müssen erziehungswissenschaftliche, architekturpsychologische und architektonische Ansprüche in Einklang gebracht werden. In diesem Band nähern sich renommierte AutorInnen dem Thema der pädagogischen Schulraumgestaltung aus ihren jeweiligen Disziplinen und eröffnen Wege für eine optimale Schul- und Klassenzimmergestaltung.