Angaben aus der Verlagsmeldung

Bildung und Zugehörigkeit in der Migrationsgesellschaft : Biographien von Studierenden des Lehramts und der Pädagogik / von Dorothee Schwendowius


Die Bildungswege und Biographiekonstruktionen von Lehramts- und Pädagogikstudierenden »mit Migrationsgeschichte« sind seit einiger Zeit in den Fokus der hochschulischen und bildungspolitischen Diskurse gerückt.
Auf Basis lebensgeschichtlicher Erzählungen untersucht Dorothee Schwendowius, wie sich Prozesse der Herstellung von Teilhabe und Ausgrenzung im Bildungssystem auf die Bildungsbiographien der Subjekte auswirken. Mit der Fokussierung der Universität als Raum für Bildungs- und Zugehörigkeitserfahrungen liefert die Studie einen differenzierten Beitrag zu einem migrationsgesellschaftlich relevanten Thema, das empirisch bislang wenig beleuchtetet wurde.