Angaben aus der Verlagsmeldung

Barrierefreie Partizipation : Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungsansätze auf dem Weg zu einer neuen Kultur der Beteiligung


Ziel des Buches ist es, einen interdisziplinären Diskurs über die Idee der barrierefreien Partizipation als Menschenrecht, politische Maxime und soziale Ressource zu initiieren. Die damit im Zusammenhang stehenden relevanten Fragen sollen im Rahmen dieser Publikation im Hinblick auf unterschiedliche soziale Gruppen und verschiedene Handlungsfelder skizziert werden.

Partizipation – im Sinne des Teilhabens, Teilnehmens und Beteiligtseins – an Prozessen der Entscheidung und Willensbildung gewinnt in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten an Bedeutung.
Ziel des Buches ist es, einen interdisziplinären Diskurs über die Idee der barrierefreien Partizipation als
• Menschenrecht
• politische Maxime und
• soziale Ressource
zu initiieren.
Die damit im Zusammenhang stehenden relevanten Fragen werden im Rahmen dieser Publikation im Hinblick auf unterschiedliche soziale Gruppen und verschiedene Handlungsfelder skizziert. Ziel ist es, sowohl einen Einblick in theoretische Fragestellungen als auch Hinweise für gelingende Praxis zu geben. Daher werden die theoretischen Ausführungen durch praxisorientierte Beiträge ergänzt.