Angaben aus der Verlagsmeldung

Berlinische Galerie : Museum für Moderne Kunst


Die Berlinische Galerie ist eines der jüngsten Museen der Hauptstadt und sammelt in Berlin entstandene Kunst von 1870 bis heute – mit lokalem Fokus und internationalem Anspruch zugleich: von Max Beckmann und Hannah Höch bis Nan Goldin und Daniel Libeskind. Eine opulente Bildstrecke wird begleitet von Texten zu den Herausforderungen, denen sich ein Museum im 21. Jahrhundert stellt. Wie mit der Kunst konkret umgegangen wird, von der restauratorischen Betreuung bis zu ihrer Vermittlung an Kinder, und wie Werke durch kuratorische Konzepte immer wieder neu interpretiert werden, vermittelt dieses ungewöhnliche Buch.