Angaben aus der Verlagsmeldung

»... melde ich mich hiermit als von den Nazis Geschädigter ...« : Frühe Berichte von der Verfolgung in Celle / von Reinhard Rohde, Tim Wegener


Auf einen Aufruf der Stadt Celle wurden wenige Monate nach Kriegsende 162 Berichte zur »Schädigung der Einwohner durch die Nationalsozialisten« und »Meldungen über erlittene Schäden während des Nazi-Regimes« verfasst. Die Berichte zeigen das ganze Spektrum politischer, rassistischer und religiöser Verfolgung, erzählen aber auch Geschichten von alltäglicher Diskriminierung. Die Opfer waren Linke, Juden, Frauen, die zwangssterilisiert wurden, Geschäftsleute, deren Betriebe geschlossen wurden, Opfer von Denunziationen oder Menschen, die aus ihren Berufen gedrängt wurden.
Die Einbeziehung der Wiedergutmachungsverfahren vermittelt einen Eindruck vom Umgang der jungen Bundesrepublik mit dem Nationalsozialismus und seinen Opfern.