Angaben aus der Verlagsmeldung

Von der Jagdpfalz zur grünen Universität : Der Tharandter Wald – historische Annäherungen und heimatkundliche Exkursionen / von Uwe Nösner


Der Tharandter Wald, dieses 6.000 Hektar große Waldgebiet vor den Toren Dresdens, bietet eine einzigartige Symbiose von Natur und Kultur, von Geschichte und Gegenwart. Jagd und Waldwirtschaft, Flößerei, Köhlerei und Bergbau haben diesen Raum ebenso geprägt wie in jüngerer Zeit die Forstwissenschaft und die Forstausbildung, die den Wald in den Rang einer grünen Universität erhoben haben.

Davon legen Natur und Geschichte auf so vielfältige Art und Weise und in einer solchen Dichte Zeugnis ab wie in keinem anderen Waldgebiet der Region. Ganz gleich, ob man lieber wandert oder sich gezielt auf die jagdkundliche, forstbotanische oder geologische Spurensuche begibt: Der Weg durch den ältesten Forst Sachsens, in dem zugleich auch der Mittelpunkt des Freistaates Sachsen liegt, wird für alle Naturfreunde ein Erlebnis sein. An sie richtet sich dieses Buch.