Angaben aus der Verlagsmeldung

Constanze Ruhm : RE: Rehearsals (No such Thing as Repetition)


RE: Rehearsals (No such Thing as Repetition)

Dieser Katalog erscheint anlässlich der ersten Retrospektive der Künstlerin und Filmemacherin Constanze Ruhm. Gezeigt wird der von 2001 bis 2014 entstandene Werkkomplex X CHARACTERS, der in ein gemeinsam mit der österreichisch-iranischen Architektin Golmar Kempinger-Khatibi entwickeltes Raumkonzept integriert ist. Bestehend aus Filmen, filmischen Installationen, fotografischen Serien und webbasierten Projekten, beschäftigt sich X CHARACTERS mit einer Reihe weiblicher Figuren der Kinomoderne, deren zeitgenössische Wiedergängerinnen an neuen Schauplätzen und in neuen Erzählungen in Erscheinung treten.

Biografie:

geboren 1965 in Wien
1987-1993 Studium, Hochschule für Angewandte Kunst Wien, bei Peter Weibel
1996/97 Gastprofessur für Visuelle Medien, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
2005/2006 Professur für Film und Video, Merz Akademie Stuttgart
seit 2006 Professur im Fachbereich Digitale Medien, Akademie der bildenden Künste Wien
lebt und arbeitet in Wien und Berlin