Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert


Staaten rahmen und gestalten Migrationsprozesse, kanalisieren Migrationsbewegungen und kategorisieren Migrantinnen und Migranten. Das Handbuch ├╝berblickt die Genese des Verh├Ąltnisses von Staat und Migration in Deutschland und fragt nach dem Wandel weltanschaulicher und politischer Prinzipien, obrigkeitlich bzw. staatlich gesetzter Regeln und administrativer Entscheidungsprozeduren, die Einfluss auf Zuwanderung und Abwanderung genommen haben.