Angaben aus der Verlagsmeldung

Schumann-Briefedition Schumann-Briefedition II.12 : Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser


Der Band enthält die Briefwechsel von Clara Schumann mit Anna, Alexander Friedrich, Elisabeth (verh. von Anhalt) und Friedrich Karl von Hessen (1864 bis 1896), Laura und Rudolf von Beckerath (1859 bis 1895), Hugo von Donop (ca. 1885 bis 1890), Elisabeth und Marie zu Wied (1864 bis 1885), Friederike, Pauline und Emilie zur Lippe (1855 bis 1887), Georg V., Marie und Mary von Hannover sowie Anna von Bernstorff und Julius von Platen-Hallermund (1855 bis 1883), Mathilde und Else von Guaita sowie Walther Lampe (1882 bis 1893), Helene von Heldburg (1891), Henriette von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (verh. Esmarch) und Friedrich Esmarch (1865 bis 1875), Ludwig II. von Bayern (1879), Luise von Baden (1878 bis 1889), Caroline und Wilhelm Otto von der Malsburg (1831), Marie zu Hohenlohe-Schillingsfürst (1860), Augustine von Naß (1838), Marie und Waldemar von Oriola (1871 bis 1895), Adelgunde und Hermann von der Pfordten (1863 bis 1881), Maximiliane vom Rath (?) (1894), Carl und Sophie Rivalier von Meysenbug (1855 bis 1856), Mathilde von Rothschild (1856 bis 1892), Stephanie und Antonia von Hohenzollern-Sigmaringen (1853 bis 1896), Wilhelm II. sowie Wilhelm von Müffling (1889) sowie Emma und Lothar von Wurmb (1870 bis 1880).