Angaben aus der Verlagsmeldung

Einführung in die Geomorphologie / von Frank Ahnert


Das Buch erklärt die Oberflächenformen der Erde als Resultat der Prozesse ihrer Entstehung und Veränderung. Vielfältige funktionale Rückkopplungen zwischen Formen, Prozessen, geologischer Struktur und Gesteinsmaterial steuern dabei die Entwicklung geomorphologischer Systeme in allen Größenordnungen. Ergebnisse der empirischen Geländeforschung werden mit theoretischen Modellen der Formenentwicklung verknüpft. Die vorliegende vierte Auflage ist überarbeitet und aktualisiert.



Aus dem Inhalt:

• endogene und exogene Prozessresponssysteme

• Gesteinsarten und Verwitterung

• Denudation und Hangentwicklung

• fluviale Formenentwicklung

• Zusammenwirken von Flussarbeit und Hangentwicklung

• Rumpfflächen, Pedimente und Inselberge

• strukturbedingte Landformen

• vulkanische Landformen

• Karstformen

• das glaziale System

• das litorale System