Angaben aus der Verlagsmeldung

Management in der Sozialen Arbeit und in der Sozialwirtschaft : Ein systemtheoretisch reflektiertes Praxismodell / von Helmut Lambers


Das Lehrbuch dient dem Zweck, eine theoretisch reflektierte Unternehmensplanung zu ermöglichen. Angesprochen sind jetzige und zukünftige Führungskräfte in der Sozialen Arbeit und Sozialwirtschaft.

Organisationen und Unternehmen der Sozialen Arbeit und der Sozialwirtschaft stehen vor komplexen Herausforderungen ihrer Selbstermöglichung. Organisationshandeln ist Entscheidungshandeln unter permanenter Abwägung von unsicheren Zweck-Mittel-Relationen. Entscheidungshandeln läuft dabei Gefahr, eine lediglich reaktive Form von Anpassung anzunehmen. Benötigt werden Konzepte, die Entwicklungsthemen systematisch aufgreifen und versuchen, unternehmenseigene normative und strategische Bewertungen zu entwickeln. Es geht also mehr um Zukunft, als um Gegenwart. Ziel des Lehrbuches ist, dass Leitungs- und Führungskräfte und solche, die es werden wollen, ein eigenes Konzept der Unternehmensgestaltung, -entwicklung und -steuerung erstellen können.