Angaben aus der Verlagsmeldung

Ein pluriverses Universum : Zivilisationen und Religonen im antiken Mittelmeerraum / von Richard Faber, Achim Lichtenberger


Der antike Mittelmeerraum war unzweifelhaft ein pluriverses Universum. Dieses war geprägt von unterschiedlichen Einheiten, die in intensivem Austausch standen. So wurde das Mittelmeer zur Wiege zahlreicher Religionen.
Wer »Mittelmeerraum« sagt, konnotiert notwendig Fernand Braudel und legt die Analogisierungsfähigkeit bis -notwendigkeit seines Grundkonzepts für die antike Welt nahe. Beim pluriversen Universum Mittelmeer ist von einer longue durée auszugehen, weshalb in diesem Sammelband die bleibende Bedeutung der antiken und vorantiken Hochkulturen für die Religionen des Mittelmeerraums plausibilisiert wird. Dabei wird keine umfassende Religionsgeschichte des antiken Mittelmeerraums vorgelegt, sondern entsprechend der dynamischen Komplexität des Raumes Akzentuierungen mediterraner Religionsgeschichte vorgenommen.