Angaben aus der Verlagsmeldung

Formen des Kunstreligiösen : Peter Handke -- Christoph Schlingensief / von Lore Knapp


Das Licht in Bruce Naumans Installation ist ausgeknipst. Übrig bleiben Kabel und Röhren, mit denen die mystische Wahrheit des Ästhetischen erzeugt und parodiert wird.
Zahlreiche zeitgenössische Texte und Theaterarbeiten machen Anleihen in den Bereichen des Mythischen, Sakralen oder Transzendenten. Tradierte Symbole, Rituale und Denkweisen werden aufgegriffen und in neue Kontexte gesetzt. Marina Abramovic inszeniert sich in ihren jüngsten Performances als eine neue Geistliche im Sinne Pierre Bourdieus, der die schwindende Rolle der Religion in der westlichen Gesellschaft mit einer Erweiterung des religiösen Feldes einhergehen sieht. Die Studie unterscheidet verschiedene Formen des Kunstreligiösen und mündet ausgehend von Analysen der Erzählungen Peter Handkes sowie der Aufführungen Christoph Schlingensiefs in eine Theorie des Kunstreligiösen.