Angaben aus der Verlagsmeldung

Klassenfragen


"Klasse" hat neue Aktualität gewonnen – zumal wenn man über Deutschland und Europa hinausblickt – als Identifikationspunkt sozialer Kämpfe, aber auch als Kategorie der Sozialstrukturanalyse. Dabei geht es nicht darum, alte Debatten wieder aufzuwärmen, sondern um die Verknüpfung unterschiedlicher Dimensionen von Herrschaft, von denen "Klasse" freilich eine zentrale ist. PERIPHERIE 137 behandelt aktuelle soziale Kämpfe in China und Südafrika, stellt aber auch die Frage nach Veränderungen innerhalb der transnationalen Bourgeoisie und fragt nach dem Verhältnis zwischen Gender und Klasse.