Angaben aus der Verlagsmeldung

Risiko / von Steffen Kopetzky


Zu Beginn des Ersten Weltkrieges schickt Max von Oppenheim eine deutsch-türkische Expedition auf den Weg von Istanbul nach Afghanistan. Ihr Geheimauftrag lautet, den Emir von Kabul und die Stämme der Paschtunen im Namen Allahs zum Angriff auf British-Indien zu bewegen. Über 60 Mann sollen mit der Bagdadbahn, zu Pferd und auf Kamelen durch Wüsten und Gebirge ziehen. Der junge Marinefunker Sebastian Stichnote verlässt sein Schiff und schließt sich ihnen an. Am Ende hängt der Erfolg des Plans allein von ihm ab, der mit allem brechen muss, was ihm einst heilig war.