Angaben aus der Verlagsmeldung

Profile des Geistes : Suche nach Wahrheit und spirituellem Wachstum / von Gerhard Wehr


"Die zur Wahrheit wandern, wandern allein / Keiner kann dem andern Wegführer sein..." Diesem Dichterwort Christian Morgensterns darf bis zu einem gewissen Grade auch einmal beherzt widersprochen werden.

Denn: Es gibt Wegbeschreibungen von Kundigen, von Meistern und Meisterinnen des Wegs nach innen, die auf Grund eigener Erfahrung zu ihren Einsichten und Erkenntnissen gelangt sind. Das wird deutlich, wenn man auf Leben und Wirksamkeit von Menschen blickt, deren Profile dazu ermutigen, die Ergebnisse ihres Forschens und Strebens kennen zu lernen. Sie laden ein zu kritischer Prüfung, gegebenenfalls auch zu besonnener, die persönliche Freiheit wahrender Nachfolge - ehe man in spiritueller Hinsicht auf eigenen Füßen stehen kann und zu selbständiger Pilgerschaft in der Lage ist. "Man vergilt einem Lehrer schlecht, wenn man immer nur Schüler bleibt." (Nietzsche).