Angaben aus der Verlagsmeldung

Stauffenbergs Gefährten : Das Schicksal der unbekannten Verschwörer Vollmer,Stauffenb.Gefährten / von Lars-Broder Keil, Antje Vollmer


Verfemt, ignoriert, vergessen - dieses Schicksal traf viele Menschen, die in Deutschland Widerstand gegen Hitler geleistet haben, ins besondere auch im Zusammenhang mit dem Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944. Die meisten von ihnen haben ihren Mut mit dem Leben bezahlt. In einfühlsamen Porträts werden neun Männer und eine Frau vorgestellt, ihr Handeln, ihre Beweggründe gewürdigt und das Schicksal ihrer Angehörigen geschildert. Interviews mit den Zeitzeugen Richard von Weizsäcker und Ewald-Heinrich von Kleist eröffnen sehr anschauliche und persönliche Einblicke in das damalige Geschehen.