Angaben aus der Verlagsmeldung

Bewertungskriterien und -matrizen : Wie erziele ich ein optimales Zuschlagsergebnis? / von Thomas Ferber


Mitarbeiter der Vergabestellen und Bieter haben bei der Angebotsbewertung häufig den Eindruck, den berechneten Ergebnissen ausgeliefert zu sein und keinen Einfluss auf die Zuschlagserteilung nehmen zu können. Sie wissen nicht, welches Potenzial in den Instrumenten „Bewertungskriterien“, „Gewichtung“ und „Bewertungsmatrizen“ haben können.
Nur derjenige, der die mathematischen Zusammenhänge sowie Vor- und Nachteile der Bewertungsmethoden und -kriterien versteht, am Ende des Vergabeverfahrens ein – aus seiner Sicht - optimales Ergebnis.
Mit dem Praxisratgeber „Bewertungskriterien und –matrizen“ nehmen Sie das Heft wieder in die Hand!
Als Vergabestelle bauen Sie grundlegendes Verständnis über die Möglichkeiten und Methoden der Bewertung auf und können Ihr nächstes Vergabeverfahren zielgerichtet steuern.
Als Bieter erfahren Sie, wie Ihr Angebot bestmöglich gestaltet sein muss, um den Zuschlag zu erhalten.