Angaben aus der Verlagsmeldung

Curvature of Events : Barock. Romantik. Video


Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden besitzen Werke von Weltrang. Für neue und ungeahnte Lesarten sorgt nun die Perspektive der äthiopischen Gastkuratorin Meskerem Assegued, die sich in „Curvature of Events“ mit der Sammlung auseinandersetzt. Assegued lud die Filmemacher Gunter Deller, Barbara Lubich und Abel Tilahun ein, aus der Gegenwart heraus jeweils acht Werke der früheren Epochen in den Blick zu nehmen. Durch die unvoreingenommen Transformation in die Gegenwart von Formen, Eindrücken und Assoziationen sind frische künstlerische Ansätze entstanden.

Künstler (u. a.):
Gunter Deller, Barbara Lubich, Abel Tilahun