Angaben aus der Verlagsmeldung

Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie : Für eine nachhaltige Zukunft


„Die Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e. V. hat sich die Aufgabe gestellt, die Einführung der umweltfreundlichen Wasserstoff-Energie in die Energiewirtschaft zu fördern. Sie wirbt in der Öffentlichkeit für den Wasserstoff, initiiert Projekte und verbreitert in Schulen, Universitäten oder anderen Ausbildungsstätten die Kenntnis des Wasserstoffes als Energieträger der Zukunft.“
Präambel zur Satzung der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg

Zwölf Pioniere aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik der Freien und Hansestadt Hamburg gründeten am 14. September 1989 die „Gesellschaft zur Einführung des Wasserstoffs in die Energie-Wirtschaft e.V.“. Sie hatten die Notwendigkeit erkannt, vor dem Hintergrund zunehmender Umweltbelastungen und abnehmender Ressourcenverfügbarkeit nach Alternativen in der Energieversorgung zu suchen. Heute, nach 25 Jahren, ist die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aus der Reihe der Lösungswege für eine zukunftsfähige Energieversorgung nicht mehr wegzudenken.
Dieses Kompendium, das aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. veröffentlicht wurde, gibt anhand von qualifizierten Fachbeiträgen anerkannter Branchenexperten aus Hamburg und Deutschland einen umfassenden Überblick über die gesamte Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

Mit Grußworten von Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.