Angaben aus der Verlagsmeldung

Diplomatie mit Gefühl : Vertrauen, Misstrauen und die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland


Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges hatte Deutschland international jedes Vertrauen verspielt. Wie versuchte die Bundesrepublik, es wieder aufzubauen? Welche Rolle spielten Vertrauen, Misstrauen und Kontrolle während des Ost-West-Konflikts bei der Einbindung Westdeutschlands in das westliche Bündnis sowie in den blockübergreifenden Beziehungen? Untersucht werden persönliche Kontakte, rhetorische Strategien und institutionelle Zusammenhänge.