Angaben aus der Verlagsmeldung

Jochen Plogsties : Küsse am Nachmittag


Jochen Plogsties (*1974) malt Reproduktionen bestehender Reproduktionen bekannter Kunstwerke. Die Vorlagen reichen von Katalogabbildungen von Meisterwerken der Kunstgeschichte über Schallplattenhüllen und Magazin-Cover bis hin zu Schlüsselbildern der Gegenwartsfotografie. Seine ‚Rückübersetzungen‘ von Kunstreproduktionen in neue Gemälde verfremden das vertraute Original und irritieren eingefahrene Sehgewohnheiten. Er spielt mit Größenwechseln und bricht mit seiner vergröbernden Maltechnik die Präzision der Vorlage auf. Zugleich hinterfragt er die medialisierte Wirklichkeit, die uns glauben lässt, alles Wichtige schon einmal gesehen zu haben