Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Frühe Kindheit


Wie vollzieht sich kindliches Aufwachsen – Leben und Erleben – von Geburt an hin zu selbstständig handelnden, gesellschaftsfähigen Personen? Zu dieser für Forschung, Ausbildung und professionelle Praxis relevanten Problemstellung leisten deutsche wie international renommierte Autor_innen (von Bohleber-Leuzinger bis Tomasello) wichtige Beiträge, die den state of the art zu Früher Kindheit repräsentieren. Sowohl theoretische als auch empirische Forschungsfelder und Fragestellungen werden vorgestellt. Die vielfältigen Beiträge ermöglichen einen interdisziplinären (Ein-)Blick. So entsteht eine systematische Zusammenfassung wesentlicher analytischer Ansätze und Felder der Pädagogik, der Frühen Kindheit und der Kindheitsforschung insgesamt.