Angaben aus der Verlagsmeldung

Berlin Biennale 8 Excursus Berlin Biennale Excursus e:Berlin Biennale Excursus


Neben dem Kurzführer erscheint zur 8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst auch die Publikation Excursus. Im Kontrast zu einem klassischen Ausstellungskatalog versteht sich dieses Bilderbuch als ein zusätzlicher Ausstellungsort der 8. Berlin Biennale. Alle teilnehmenden KünstlerInnen wurden eingeladen, visuelle Vorschläge für Excursus einzureichen. Für jeden dieser künstlerischen Originalbeiträge sind jeweils vier Buchseiten vorgesehen, die mit individuellen Gestaltungsansätzen gefüllt werden können. Die Kompilation suggeriert einen Spaziergang durch die für die 8. Berlin Biennale wichtigen Konzepte. Gleichzeitig führt das Buch über die unmittelbare Sphäre der Ausstellung hinaus, da es auch nach Ende der 8. Berlin Biennale weiter fortbesteht. Inhaltlich hinterfragt Excursus vor allem die politische und ästhetische Kraft und Autonomie der Bilder.