Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Temperierung : Beiträge zum aktuellen Forschungsstand


Spannender Einblick in die Wissenschaft: Der neue Band der Schriftenreihe gibt einen Einblick in die vielfältigen Varianten der Temperierung und zeigt zudem wie kontrovers die Diskussion – auch international – geführt wird. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Sammlungen erhalten: Die Temperierung als Mittel der Präventiven Konservierung – Eine Bewertung“ veranstaltete die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern im November 2012 die Tagung „Die Temperierung – Beiträge zum aktuellen Forschungsstand“ im Kloster Benediktbeuern und lud Fachleute und Interessenten ein, sich über den aktuellen Entwicklungsstand der Temperierung zu informieren. Die Beiträge sind in diesem Band zusammengefasst und zeigen die – nicht immer kongruenten – Meinungen zur Temperierung auf.
Erstklassiges Fachwissen sowie umfangreiches historisches und aktuelles Bildmaterial – das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege bringt beides in seiner Schriftenreihe zusammen. Im Fokus stehen aktuelle Fragen und exemplarische Aspekte der Denkmalpflege, erfüllt werden dabei auch Forschungsdesiderate der Geschichte, Kunstgeschichte, Architektur und Archäologie.